Nur noch etwas mehr als eine Woche und die Bässe dröhnen endlich wieder über das klare Wasser des Millstättersees. Auf den letzten Drücker geben wir nun alle Infos bekannt…

Was letztes Jahr in Döbriach begann feiert in Millstatt seinen 1. Geburtstag. Neben zahlreichen Erfahrungen konnten wir über die unterschiedlichsten Termine hinweg mit euch gemeinsam wachsen wie reifen. Mit jeder Produktion konnten wir die Vision “Techno in Verbindung mit natürlichen Ressourcen und einzigartigen Locations” optimieren und am Ende sind wir wirklich stolz auf das Ergebnis! Eine Familie rund um unseren Anker, der als Verbindungsstück zwischen der Heimat, den Leuten und unserem geliebten Millstättersee stehen soll. Techno am See repräsentiert eine junge Denkweise, die Hand in Hand mit den Traditionen rund um unsere Region geht. Wir wollen den Text jetzt nicht zu künstlich aufblasen, denn im Grunde geht es um unseren Geburtstag und wir freuen uns schon wie ein Hutschpferd darauf, ihn mit euch zu feiern…

Mit der Location Strandbad Millstatt gehen wir den Termin etwas hochwertiger, aber ruhiger an. Damit meinen wir nicht die angemietete Anlage, denn da haben wir etwas ganz Feines für euch. Aufgrund unserer Erfahrungen vom Vorjahr, wird der Unterschied darin liegen, dass es keine zweite Stage geben wird. Alle Ressourcen und das vorhandene Budget fließen somit in die Main Stage auf der wir zum ersten Mal unser 32er Lichtkistendesign im vollen Aufbau stehen haben werden inklusive eigenem LJ. Für das Line Up steht an 1. Stelle der Rudi, auch ein Kärntner, den man als Crazy Sonic kennen sollte! Er ist sowas wie der Erfinder der hochwertigen Techno Festln und neben Flex, Greller Forelle, Pratersauna und Co. einer der wenigen Aushängeschilder des österreichischen Technos. Als Booker holt er das Who is Who der internationalen Szene auf heimischen Boden und spielt selbst einen mörderischen Sound! Nachdem ein Haupttermin ohne Stahl Techno nur eine halbe Sache wäre haben wir natürlich auch den Robert mit am Start. Der talentierte Musikproduzent wird uns wieder ein live Set vom Feinsten kredenzen – und sollte man als Besucher die Gelegenheit haben ein paar Worte mit mit ihm zu wechseln wird er sicher einen von seinen berühmten Sprüchen vom Stapel lassen. Genau dafür lieben wir unseren stählernen Schmusebär!

Weiters on decks haben wir Danny aus Wien. Der junge Mann ist längst ein Name in der Wiener Clubszene und war schon letztes Jahr bei uns am Start. Der eine oder andere wird sich an das Set im Regen nur zu gut erinnern können. Außerdem der Klagenfurter Jacob Monarch, LuNatix aus der Steiermark und zuletzt the Brain hinter Techno am See Kristof Grandits, der neben Pratersauna, Kantine und Co am Donauinselfest vor 30.000 Leuten auflegen durfte. Musikalisch steigern wir uns wie gewohnt über den Tag von Deep House zu Techno. Am Abend geht es dann in die G2 Club Diskothek um den Tag würdig bei der Afterparty ausklingen zu lassen.

3-2-1-BLOB! …sollten Blobbing Fans unter euch sein haben wir wirklich gute Nachrichten! Christian Gailer von Lake Events hat sich als neuer Partner von Techno am See gleich bereit erklärt, uns einen Blobsack inkl. Sprungturm aufzustellen. Es wird schon bei der Kassa ein Eintrittsbundle geben das den Sprung ins kalte Nass zu wirklich günstigen Konditionen beinhalten wird.


Der Eintritt ins Strandbad beträgt am Veranstaltungstag 10€. Diese beinhalten 5,50€ für den Badeeintritt und 4,50€ damit wir unsere Fixkosten decken können. Solltet ihr euch für einen Sprung interessieren habt ihr mit 15€ an der Tageskassa gleich 3 Sprünge mit im Eintritt inkludiert. Die Afterparty ist kostenlos und was das von uns gestellte Gastronomieangebot am See angeht haben wir uns einiges überlegt. Die Preise sind selbstverständlich moderat und angepasst an die Erfahrungswerte von allen Terminen weshalb es zu keinen bösen Überraschungen an der Theke kommen wird.

Was den Umweltschutz angeht, bitten wir euch euren Müll zu den dafür vorhergesehen Enstorgungsstationen zu bringen. Wir wollen einen positiven Eindruck bei der Marktgemeinde Millstatt hinterlassen und die Möglichkeit auf einen zweiten Termin wahrnehmen.

An der Kasse haben wir eine Securityschleuse bei denen Taschenkontrollen bezüglich des Glasflaschenverbots durchgeführt werden. Solltet ihr selber Getränke mitbringen haben wir kein Problem damit solange die mitgebrachten Menge nicht übertrieben ist (Das berühmte volle Einkaufswagerl! Denkt bitte daran, wir finanzieren uns auch über den Getränkeverkauf und ihr habt zB. bei Techno im Park gemerkt das wir da nur bei Glas und Dosen etwas strenger sind aufgrund der Verletzungsgefahr).

Jetzt bitte alle brav euer Essen aufessen damit es auch mit dem Wetter hinhaut! Wir freuen uns auf einen wirklich besonderen Tag mit euch und hoffen auf zahlreiche bekannte Gesichter. Die Hard Facts haben wir folgend noch einmal zusammengefasst…

Der Link zum Facebook Event: http://facebook.com/events/232828500391785

Location & Datum: Strandbad Millstatt am 16. Juli 2016
Veranstaltungsdauer:
14:00 – 22:00 Uhr und danach Aftershow Party
Line Up:
Crazy Sonic, Robert Stahl, Danny, Jacob Monarch, LuNatix und Kristof Grandits
Eintritt: 10€ inkl. Badeeintritt den ganzen Tag, 15€ inkl. 3x Blobbing (kein VVK nur Tageskassa)
Afterparty: G2 Club Diskothek bei freiem Eintritt & unseren Djs
Gastro by Techno am See mit Makava Aperol, Frozen Margarita und mehr…

Blog_StoererBLOG.TECHNOAMSEE.AT – Geschichten, News & Infos rund um unsere Veranstaltungen…

Picture Crazy Sonic © by Anna Ullrich